Home
Philosophie
Galerie
Videos
Sires (Bullen)
Females (Kühe)
News
Sales
Kontakt
Links

Schottische Züchter-Profis werfen einen Blick in die Donaumoos Herde

Die schottischen Züchter hatten auch großes Interesse für die Eintragungen der Tiere in Breedplan.
Der Bulle DM Zorro E602 ist ein "moderner" Typ, der seine positiven Eigeschaften über seine Gene weitervererbt.
Am Sonntag machten sich alle interessierten Züchter aus Schottland, Holland, Luxemburg, Rumänien, Serbien und Tschechien auf in das Donaumoos um die von Bernhard Delle gezüchteten ANGUS-Rinder zu inspizieren.
Der Rundgang kam bei allen, besonders aber auch bei den schottischen Züchter, sehr gut an.
Sie waren beeindruckt von den Dingen die Bernhard Delle bisher geschafft hat und fanden seine Zukunftsvisionen sehr interessant und ansprechend.
Auch der Weg, der in die Zucht eingeschlagen werden soll, also Wert auf ein mittelrahmiges Tier mit hoher Fleischqualität zu legen, beruhte auf Gegenseitigkeit bei den Gästen.
Zusätzlich faszinierte sie die Fleischigkeit der Rinder und die Arbeit, die sie als Mutterkühe machen.
Besonders der Bulle DM Tiger kam sehr gut an und die weiblichen Tiere, die von der australischen Genetik Te Mania stammen.
Große Hoffnung legt man auf den Bullen DM Leutenant Harry M400, der Sohn des amerikanischen Bullen S A V Heritage 6295 und der kanadischen Abstammung Belvin Lady Blossom 64'04 ist.

Die Gästen waren sehr begeistert von der Donaumoos Herde und erwarrten auch in der Zukunft eine sehr gute Zucht.
 
Eintrag vom 09. Mai 2014
<< zurück
Impressum